HaferBrigitte_MaleMehrWeniger_DSCF0559 - Copy_klein.jpg

30. NOV — 22. DEZ 2019
MALE MEHR WENIGER! –
MINIMALISMUS?
Brigitte Hafer

KUNSTPREISTRÄGERIN DER STADT KEMPTEN (ALLGÄU) 2018


Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag: 14 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Neben einigen Arbeiten aus früherer Zeit konzentriert sich diese Ausstellung auf Hafers aktuelle bildnerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Bild und Grund“. Durch die gleichzeitige Aufhebung von räumlicher Darstellung ergibt sich zunehmend eine reine Rhythmisierung der Bildfläche. Brigitte Hafer stammt aus Wien und lebt heute in Kempten. Viele Einzelausstellungen und Beteiligungen an Gruppenpräsentationen zeigte sie im Allgäu und in Berlin, Darmstadt, München und Stuttgart.

„Die Künstlerin hat eine Bildsprache entwickelt, die konsequent von Reduktion und Konzentration gekennzeichnet ist.“
(Jury der Festwochenausstellung Kempten 2018)


Vernissage

Freitag, 29. November 2019, 19 Uhr

Künstlergespräch

mit dem Leiter des Museums „Villa Rot“ Marco Hompes und der Künstlerin
Samstag, 14. Dezember 2019, 16 Uhr

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung